EPRIE, Migration

Ausschreibung: EPRIE 2016

EPRIE 2014 Warschau

EPRIE 2016 wird vom 24. Juni bis 06. Juli in Polen, Deutschland, und Frankreich stattfinden. Bewerbungen sind bis zum 22. April 2016 möglich. Das diesjährige Thema ist „Asylum, migration, and integration – similar challenges, different patterns

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingskrise in Europa, behandelt EPRIE in diesem Jahr die erzwungene Migration, Integration und ihre Auswirkungen auf die Nationalstaaten. Zuerst werden wir die verschiedenen Gründe für die Migration zu untersuchen. Was sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Europa und Ostasien? Welche Auswirkungen hat die Migration auf die Nationalstaaten? Welche Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der aktuellen Migrationspolitik ? Was bedeutet Integration, und wie kann es erreicht werden? Experten aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft werden ihre Perspektiven zu diese Fragen vorzustellen und sie mit den Teilnehmern zu diskutieren. Zuletzt werden wir gemeinsam mit europäischen Parlamentariern die Gestaltung der Migration in der Europäischen Union diskutieren.

Organisator des Programms ist der Korea Verband. Das Programm wird unterstützt vom Japan Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Tokio und der Robert Bosch Stiftung.

Weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung befinden sich auf der Seite von EPRIE:

Zur Ausschreibung

Das Titelbild stammt vom Vorbereitungsseminar von EPRIE 2014 in Warschau. Fotografiert von Dong-Ha Choe.