Unbekannte-Vielfalt

Unbekannte Vielfalt

15,00  inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Einblicke in die koreanische Migrationsgeschichte in Deutschland

Herausgeber: Yong-Seun Chang-Gusko, Nataly Jung-Hwa Han, Arnd Kolb

  1. Auflage Oktober 2014
    328 Seiten

Der Band erscheint in der Reihe »edition DOMiD – Migration im Fokus«
ISBN 978-3-9816133-1-5

Auf Lager

Art.-Nr.: B0001 Kategorie:

Produktbeschreibung

Migrationsbewegungen, ihre diversen Formen und Auswirkungen bleiben von Außenstehenden oft unbemerkt. Auch in der koreanischen Migrationsgeschichte gibt es viele Aspekte, die bislang wenig Beachtung fanden.

Der vorliegende Sammelband „Unbekannte Vielfalt“ beschreibt die ungeahnte Vielfalt, die diese Migration nach Deutschland mit sich bringt. Er umfasst nicht nur Beiträge zur Lebens- und Arbeitswelt der koreanischen Bergarbeiter und Krankenschwestern, die in den 1960er Jahren als »Gastarbeiterinnen« und »Gastarbeiter« aus Südkorea in die BRD kamen, sondern schildert auch die weitgehend unbekannte Migration aus Nordkorea in die DDR.

Adoption als »stille« Migration, das Leben der Rückkehrer nach Südkorea sowie die Lebenswirklichkeit der zweiten Generation werden ebenfalls behandelt. Durch einen Ansatz, der auf die Wechselwirkungen von Migration aufmerksam macht, wird der Vielschichtigkeit der Migrationsbewegung Rechnung getragen. Beigefügte Interviewausschnitte sowie Erfahrungsberichte ergänzen die wissenschaftlichen Beiträge.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.468 kg
Größe 21 x 14.7 x 2 cm