Cover KF Spezial 2013

KOREA forum SPEZIAL Nr.1

Kostenlos!

Korea Forum Spezial

Sonderheft


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00e0d6c/koreaverband.de_multisite/wp-content/plugins/woocommerce/templates/single-product/meta.php on line 26
Art.-Nr.: KFS01 Kategorie:

Produktbeschreibung

Das KOREA FORUM ist seit 1991 eine der wenigen Publikation im deutschsprachigen Raum, die sich speziell mit Korea und Ostasien beschäftigt. Wir beleuchten Politik, internationale Beziehungen und Gesellschaft, aber auch Geschichte, Kunst und Literatur der koreanischen Halbinsel. Das Magazin richtet sich an Leser, die sich für die Entwicklungen beider koreanischer Staaten in globalen Zusammenhängen interessieren.

Das KOREA FORUM SPEZIAL erscheint seit 2013 zur Vertiefung von bestimmten Themen und zur Dokumentation relevanter Seminare und Tagungen.

Editorial: Vergangenheit und Annäherung in Europa und Asien

Mit dem ≫Exchange Program for Regional Integration in East Asia and Europe – EPRIE≪ bot der Korea-Verband bereits zweimal ein Seminar für zwanzig ausgewählte junge Menschen aus Europa (Deutschland, Frankreich, Polen) und Ostasien (Japan und Korea) zum Austausch und zur Diskussion über die Probleme, die aus einer leidvollen Vergangenheit resultieren und teilweise immer noch für Konfliktpotential sorgen. So wurde im Herbst 2012 ein Seminar zum Thema ≫Inspiration für die nachbarschaftliche Zusammenarbeit≪ in Warschau, Berlin und Strasburg durchgefuhrt. Im Herbst 2013 ruckte das Thema ≫Challenges for neighborly cooperation≪ (Herausforderungen für die nachbarschaftliche Zusammenarbeit) in Wonju, Seoul und Tokyo starker in den Mittelpunkt der auf Englisch geführten Debatte. Gemeinsam war den Seminaren die Auseinandersetzung mit kritischen Punkten in der Geschichte, die der Zusammenarbeit heute noch oft im Wege stehen.

Wo liegen die Unterschiede im Umgang mit der Vergangenheit in Europa und Ostasien, wo lassen sich Gemeinsamkeiten erkennen? Was führt zur weiteren Spaltung und was trägt zu einem besseren gegenseitigen Verständnis bei?

Experten aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft stellten unterschiedliche Sichtweisen dar. In den beiden EPRIE-Seminaren kamen hochinteressante Beiträge zusammen. Die Redaktion des Korea
Forums nahm es zum Anlass, eine Auswahl davon unter dem Thema ≫Vergangenheit und Annahrung inEuropa und Ostasien≪ zu einem Spezialheft zu bündeln. Damit wurde nach 22-jahrigem Bestehen des Korea Forums, der Halbjahreszeitschrift des Korea Verbandes, das erste Korea Forum Spezial geboren.

Von großer Bedeutung ist hier, dass nicht nur erfahrene Expertinnen und Experten zu Wort kommen, sondern auch die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der fünf verschiedenen Lander. Wie haben sie die zehn bis zwölftagigen Begegnungen in mindestens zwei Ländern und jeweils drei Städten empfunden? Mit welchen Vorurteilen sind sie den anderen begegnet? Welche Erkenntnisse konnen sie für die Zukunft mitnehmen? Die Ergebnisse liegen in unterschiedlichen Formen vor, z.B. als Vorträge, als Erlebnisberichte, als wissenschaftliche Beiträge und vor allem als ein gemeinsames Memorandum, das sie gemeinsam über ihre unterschiedlichen Hintergründe hinweg in ihre jeweilige Muttersprache – Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch – und in Englisch als Verkehrssprache – übersetzt haben.

Die Mischung der Beiträge in Deutsch und Englisch entspricht der Realität: Im EPRIE 2012 war die Verkehrssprache Deutsch, im EPRIE 2013 dann Englisch, was in den nachsten Jahren auch so beibehalten werden soll.

Weitere Informationen

Gewicht 0.590 kg
Größe 30 x 22.7 x 0.9 cm