Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmabend

25. Januar, 17:00 - 20:00

Im Rahmen der Ausstellung MuEon DaEon | Sprachlos Vielstimmig zeigen wir einen Film über die „Trostfrauen“ basierend auf einer wahren Geschichte einer Frau auf einem Foto der Ausstellung (Englische Untertitel). Anschließend werden wir ein Künstlergespräch mit Tsukasa Yajima über die Episoden mit den Frauen auf den Fotos der Ausstellung haben.

Der Film erzählt die Geschichte einer älteren Frau, die ständig Beschwerden beim örtlichen Büro wegen des Unrechts einreicht, das sie jeden Tag um sich herum beobachtet. Dadurch knüpft sie eine ungewöhnliche Freundschaft mit einem Beamten des öffentlichen Dienstes, der anfängt, ihr Englisch beizubringen. Obwohl der Film eine Komödie ist, dient das Genre als Mittel, um in das tiefgreifende Thema der koreanischen „Trostfrauen“ während des Zweiten Weltkriegs einzusteigen.

Nach dem Film werden wir ein Künstlergespräch mit Tsukasa Yajima führen, der drei Jahre lang im Haus des Teilens lebte (ein Haus für „Trostfrauen“). Während seines Aufenthaltes realisierte er ein Foto- und Audioprojekt „Face to Face“ mit den Frauen, um sie als Individuen zu porträtieren, nicht als Opfer sexueller Sklaverei. Er wird mit den Frauen, die auf den Fotos der Ausstellung zu sehen sind, über die Episoden sprechen.

Details

Datum:
25. Januar
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Korea Verband
Telefon:
+493039805984
E-Mail:
mail@koreaverband.de
Website:
http://www.koreaverband.de

Veranstaltungsort

Korea Verband
Quitzowstraße 103
10551 Berlin, Berlin 10551 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03039805984
Website:
www.koreaverband.de