Alle Artikel in: EPRIE

EPRIE 2016: Asylum, Migration, and Integration – similar challenges, different patterns

Nachdem EPRIE 2014 auf die Bildung und Konzepte von Nationen eingegangen war und EPRIE 2015 den Zusammenhang zwischen Nation und Identität beleuchtet hatte, ging EPRIE 2016 der Frage nach, wie Flucht und Migration eine Nation bzw. Region beeinflussen und sie verändern. Das Programm fand vom 24. Juni bis 6. Juli 2016 in Polen (Kreisau und Breslau), Deutschland (Potsdam und Berlin) und Frankreich (Straßburg) statt.

Ausschreibung: EPRIE 2016

EPRIE 2016 wird vom 24. Juni bis 06. Juli in Polen, Deutschland, und Frankreich stattfinden. Bewerbungen sind bis zum 22. April 2016 möglich. Das diesjährige Thema ist „Asylum, migration, and integration – similar challenges, different patterns.

EPRIE 2014: Concepts of Nations

EPRIE fand vom 20. Juni bis 2. Juli 2014 in Europa (Warschau, Halle, Berlin und Straßburg) statt und richtete sich mit einem 12-tägigen Seminar zum Thema „Concepts of Nations“ an 20 junge Menschen aus Europa (Deutschland, Frankreich, Polen) und Ostasien (China, Japan, Korea). Das Programm begann in Warschau mit einem interkulturellen Training und persönlichen Vorstellungsrunden, die darauf abzielten, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jenseits ihrer Nationalitäten in ihren vielfältigen Rollen (als Familienmitglied, Student/in oder Berufstätige und Freund/in) kennenlernen konnten. Perspektivwechsel schärften die unterschiedlichen Wahrnehmungen und bereiteten auf das Anti-Diskriminierungstraining vor, bei dem sowohl die Rollen als Diskriminierter sowie als Diskriminierender beleuchtet wurden. Übungen wie „blind wo/man walking“ stärkten das Vertrauen und trugen zum Zusammenhalt der Gruppe bei. Mit dem Besuch im Museum zum Warschauer Aufstands und einem daran anschließenden Vortrag begann die Serie zu „Nations and Memorials“, bei der Denkmäler in verschiedenen europäischen Städten betrachtet und auf ihre Ziele und Umsetzung hin analysiert wurden. In Zusammenarbeit mit dem Alexander-Brückner-Zentrum für Polen Studien und dem Internationalen Graduierten Kolleg Bürgergesellschaft Halle Tokyo an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg wurde …

Podiumsdiskussion: Regionale Integration und Re-/Nationalisierung in Ostasien und Europa – Ein Widerspruch?

Der Korea Verband lädt herzlich zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion in der Europäische Akademie Berlin zum Thema „Regionale Integration und Re-/Nationalisierung in Ostasien und Europa – Ein Widerspruch?“ ein. Auf dem Podium werden SHI Ming, Journalist aus Berlin, Prof. Dr. Steffi RICHTER der Universität Leipzip und Dr. Nicolai von ONDARZA vom SWP Berlin diskutieren, unter Moderation von Dr. Gudrun WACKER vom SWP Berlin. Die Veranstaltung finden in Englisch mit deutscher Simultanübersetzung statt. Weitere Informationen und einen Link zur Anmeldung finden Sie auf unserer Webseite: http://www.eprie.net/news/ Die Veranstaltung ist Teil des Austauschprograms „Exchange Program for Regional Integration in East Asia and Europe – EPRIE“. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.eprie.net.