Alle Artikel in: Nordkorea

Setnet Theatergruppe zu Besuch in Dresden und Berlin

Die Theatergruppe Setnet reist zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit aus Südkorea nach Deutschland und will mit ihrem Stück „Vor dem Stacheldraht… Duett für eine Stimme“ mit dem Publikum in einen Dialog treten und über die Teilung Koreas, über ihre als auch ihre Erlebnisse von der Flucht aus Nordkorea nach China und der Integration in Südkorea reden.

Verliebt, Verlobt, Verloren – Ein Dokumentarfilm von Sung-Hyung Cho

Der neuste Film von Sung-Hyung Cho, widmet sich den Liebes- und Lebensgeschichten zwischen nordkoreanischen Männern und deutschen Frauen in der DDR. Anfang der 60er Jahre mussten die jungen Nordkoreaner nach Hause zurückkehren und zum Teil ihre frisch gegründeten Familien für immer zurücklassen. VERLIEBT, VERLOBT, VERLOREN schildert die Geschichte der Zurückgebliebenen, der Mütter und deren Kinder, die ohne die Väter aufwuchsen.

Spendenaufruf: WatSan in Nordkorea

Seit 2013 engagieren sich deutsch-koreanische Familien mit Spenden für das Wasser-und Sanitärprogramm (WatSan) des Nordkoreanischen Roten Kreuzes (NKRK). Das WatSan-Programm soll einerseits den Zugang zu sauberem Wasser und sicheren Sanitäranlagen in der Demokratischen Volksrepublik Korea verbessern und andererseits das richtige Hygieneverhalten in der Bevölkerung trainieren.

13.3.2009 Berlin | Ausstellungseröffnung nordkoreanischer Kunst

AlltagsKunst & Propaganda aus Nordkorea Inhee Chu-Mauer (selbst aus Südkorea) präsentiert eine außergewöhnliche Ausstellung: Exklusive, zeitgenössische Bilder aus einem Land, über das die Welt spricht, das aber niemand wirklich kennt. Naturbilder, tägliche Kultur und Propaganda aus Nordkorea in der „Botschaft von Berlin“ Vernissage: Freitag, den 13.03.2009, 21-03 Uhr, After ITB Get-Together Anmeldung unter: wolf@dascorps.de „Botschaft von Berlin“ TheCorps GmbH – League of Capital Contacts Fasanenstr. 85 10623 Berlin Telefon: 030 / 22 44 59 – 0 Fax: 030 / 22 44 59 – 199 Achtung! Die Veranstaltung findet nur bei einem diplomatischen Erfolg in der aktuellen Krise statt. Bei weiterhin angespannter politischer Lage sagen wir selbstverständlich ab!