Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Korea Madang: Das trügerische Bild von Park Chung-Hee in Südkorea

12. Mai 2015, 19:00 - 20:30

kostenlos

Mythos um den Militärdiktator und das Wirtschaftswunder am Han-Fluss

Der ehemalige Militärdiktator Park Chung-Hee, Vater der heutigen Präsidentin Park Geun-Hye, wird inzwischen als Held des „Wunders am Han-Fluss“, für die „Bewegung Neues Dorf“, den Baus der ersten Autobahn, sowie seinen Wirtschaftsplan gefeiert. Er habe das Volk zum heutigen Wohlstand gebracht, in jüngster Zeit wird er sogar als „Halbgott“ geehrt.

Es wird dabei oft vergessen, wie viele Menschen ihm durch Folter und Mord zum Opfer fielen. Professor Kang Su-dol wird anhand einer „kritischen Relativierung“ Wirklichkeit und Lüge dieses zum Mythos gewordenen Bildes eines Diktators zur Sprache bringen.

Referent: Prof. Dr. KANG Su-dol (Korea Universität, Gastprofessor an der FU)
Moderator: Yann Werner Prell (Korea Verband)
Dolmetscherin: Nataly Jung-Hwa Han

 

Sonderführung in der Ausstellung „Verbotene Bilder“: Für Interessierte wird vor dem Vortrag bereits ab 18:00 Uhr die Führung in der aktuellen Ausstellung „Verbotene Bilder – Kontrolle und Zensur in den Demokratien Ostasiens“ mit dem Künstler Hong Sung-dam geboten. Die Führung wird insbesondere auf Park Chung-Hees Bild in Südkorea eingehen. Bitte wenden Sie sich für die Führung um 18:00 Uhr beim Empfang der Ausstellung im Erdgeschoss.

 

Ort: nGbK (neue Gesellschaft für bildende Kunst), 1. Obergeschoss, Oranienstr. 25, 10999 Berlin
Zeit:
Am Dienstag, den 12. Mai 2015 um 19 Uhr

Anmeldung: Aufgrund begrenzter Anzahl der Plätze bitten wir um Voranmeldungen unter: mail@koreaverband.de

Bild: Hong Sung-dam, Ausschnitt der Berlin-Version von Sewol Owol, 2015; Foto von Tsukasa Yajima

Details

Datum:
12. Mai 2015
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Korea Verband
Telefon:
+493039805984
E-Mail:
mail@koreaverband.de
Website:
http://www.koreaverband.de

Veranstaltungsort

nGbK – neue Gesellschaft für bildende Kunst
Oranienstraße 25
Berlin, Berlin 10999 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.ngbk.de